Geschäftsbericht

Header_gb-lb_2
GESCHÄFTLICHE ENTWICKLUNG 2019

Positiver Trend setzt sich fort

Die gute wirtschaftliche Entwicklung der VR-Bank Westmünsterland eG setzte sich im Geschäftsjahr 2019 dynamisch fort. Das gesamte Kundengeschäft legte um 476,6 Millionen Euro oder 9,4 Prozent auf rund 5,57 Milliarden Euro zu.

Die ausführliche Darstellung unseres vergangenen Geschäftsjahres finden Sie in unserem Lagebericht, den wir Ihnen hier als PDF zum Download zur Verfügung stellen.

Und wenn Ihnen die Einblicke auf dieser Website gefallen haben, laden Sie sich auch den Geschäftsbericht herunter: Dort lesen Sie mehr zu diesen und weiteren Themen!

DIE KOMPLETTVERSIONEN ALS PDF

BERICHTE ZUM DOWNLOAD:

Geldanlage

Header_geldanlage_2
GELDANLAGE

WEGE AUS DEM ZINSTIEF

In der andauernden Niedrigzinsphase verwandeln sich viele Sparanlagen faktisch in „Wertvernichter“: Denn zieht man Inflation und Steuern ab, reichen Zinssätze unter drei Prozent per anno nicht aus, um den Realwert der Rücklagen zu erhalten. Die Spezialisten des VR PrivateBanking beschäftigen sich sehr erfolgreich damit, diesen Effekt über eine individuell auf die Bedürfnisse und die Lebensphase ihrer Kunden abgestimmte Portfoliostruktur zu unterbinden.

Die Empfehlungen und Leitsätze von VR PrivateBanking-Leiter Ludger Terodde, Portfoliomanager Christoph Bender und ihrem Team gelten nicht nur für große Vermögen, sondern für alle, die mehr aus ihrem Erspartem machen möchten. Vor allem in jüngeren Jahren sei die Aktie für den Vermögensaufbau quasi alternativlos, sagen die beiden Spezialisten: „Wenn man sukzessive Vermögen aufbaut, beispielsweise über Fondssparverträge, kommt man auch aus Phasen, in denen die Börsen korrigieren, als Nutznießer raus. Durch alle Krisen und Crashs ist die Aktie langfristig das Invest mit den mit Abstand besten Renditen“.

Beide empfehlen zum Einstieg grundsätzlich die persönliche Beratung – die systematische genossenschaftliche Finanzplanung sei in ihrer Individualität „durch keinen Algorithmus zu ersetzen.“ Darüber hinaus biete MeinInvest, der neue digitale Anlage-Assistent der VR-Bank, einen sicheren und bequemen Weg zu persönlichen Anlageempfehlungen – auf Wunsch mit direktem Online-Abschluss. Über den Link unten können Sie das unverbindlich ausprobieren: hochinteressant! Und wenn Sie mehr über die verantwortungsvolle Arbeit der Anlage-Spezialisten mit großen Kundenvermögen erfahren möchten, besuchen Sie per Klick die Website des VR PrivateBanking!

Über Fragen zu Ihren Zielen und Ihrer Risikobereitschaft findet MeinInvest die optimale Anlage für Sie: Testen Sie den elektronischen Anlage-Assistenten mit den interessanten Empfehlungen, gleich hier!

Das VR PrivateBanking bietet höchste Kompetenz und Objektivität in  Vermögensplanung-, -management und -verwaltung für vermögende Privat- und Firmenkunden: Erfahren Sie mehr – per Klick!

Beratung und Service

bank_auf_neuen_wegen
BERATUNG UND SERVICE

BANK AUF NEUEN WEGEN

Ganz persönlich für alle Mitglieder, Kundinnen und Kunden da zu sein: Das ist das zentrale Ziel der VR-Bank Westmünsterland, und wir bauen den Weg dorthin laufend aus. Inzwischen sind wir auf allen Kanälen persönlich für Sie da – und das bewährt sich in Corona-Zeiten doppelt, denn unsere persönlich-digitalen Services ersparen Ihnen lange Wege und schützen Sie vor Infektionsgefahr.

Persönlich sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur in der Filiale, sondern auch telefonisch, per Mail, Chat, Video-Chat für Sie erreichbar – und das montags bis freitags durchgehend von 8 bis 18 Uhr. VRanzi, die digitale Assistentin, ist sogar rund um die Uhr im Einsatz. Und mit unserer neuen Videoberatung können Sie ausführliche persönliche Beratungsgespräche zum Wunschtermin führen – von zu Haus, aus dem Office oder von unterwegs.

Über unsere Social-Media-Kanäle halten wir vor allem Kontakt zu jüngeren Kundengruppen: Mehrmals die Woche gibt es auf Facebook und Instagram neue Posts mit Interessantem und Wissenswertem rund um unser Team, spannende Produkte und nützliche Services.

Probieren Sie es doch gleich mal aus: Die Links unten führen Sie hin!

Agrar

Header_agrar_2
AGRAR LOGISTIK

NULLEN, EINSEN, ERNTEN

Mögen Sie Spinat? Wenn Sie ihn als Tiefkühlvariante der wohl bekanntesten deutschen Spinatmarke kaufen, ist er mit hoher Wahrscheinlichkeit im Münsterland gewachsen – und von der Ernteflotte der Weddeling GmbH in Borken just-in-time vom Feld ins Rekener Tiefkühlwerk befördert worden.

Von Mitte April bis Mitte September wird auf den Feldern der rund 100 Vertragslandwirte im Münsterland der Spinat für Iglo geerntet. Dass der Erntezeitraum so lang sein kann, ist Ergebnis einer ausgeklügelten, software­unterstützten Anbauplanung, die die Betriebe gemeinsam mit den Iglo-Anbauberaterinnen und -beratern betreiben: Sie wird in Abhängigkeit von vom Mikroklima, dem jeweiligen Boden, der Sorte, der Düngung und weiteren Faktoren berechnet.

Auch die weiteren Abläufe greifen vernetzt und digitalisiert ineinander: Wie das im Detail funktioniert, veranschaulicht die Infographik. Und das Video nimmt Sie in aller Frühe mit auf die Spinatfelder des Münsterlandes – zu einer hochinteressanten Reise vom Feld bis zur verkaufsfertigen Tiefkühlpackung.

Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/K_7yHeWBT6E
Spinaternte: Vom Feld zum Froster

New Work

Header_newwork_3
NEW WORK

DER WEG ZU NEUEN IDEEN

Als Benedikt Kisner 2007 gemeinsam mit Patrick Kruse das Systemhaus Netgo GmbH gründete, hatte er große Pläne – und verwirklichte sie systematisch: Heute zählt die Netgo Unternehmensgruppe über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 19 Standorten bundesweit und hat am Hauptsitz in Borken Ende 2019 ein visionäres neues Gebäude bezogen. Das ist nicht nur repräsentativ, sondern auch ein wichtiges Instrument für die New Work-Philosophie, die Kisner implementiert hat.

Der Innovationsdruck im Technologie-Business ist hoch; es gilt, „First Mover“ zu sein – und zu bleiben. Das gelingt nur als Teamleistung, ist Kisner überzeugt, mit agilen Arbeitsmodellen wie Scrum, bei dem sich interdisziplinäre Team selbst organisieren, um komplexe Aufgaben schrittweise und in kurzen Iterationszyklen zu lösen. Traditionell  organisierte Unternehmen tun sich mit dieser Herangehensweise schwer, auch wegen ihrer oft starren, hierarchischen Strukturen, weiß Kisner. Aus seiner Sicht ist es deshalb die wichtigste Arbeitgeber-Aufgabe, eine Arbeitskultur zu schaffen, die Innovationsfreude und Initiative  fördert.

Im Neubau der Netgo hat er diese Philosophie verwirklicht – doch just, als dort alles durchdekoriert war und das erste große Kunden-Event ins Haus stand, kam der Lockdown. Im Video-Interview berichtet Kisner, wie das Netgo-Team dank flexibler Strukturen auch aus dem Home-Office effizient weiterarbeiten konnte, was ihn selbst in der Corona-Krise bewegt hat und wie er als EDV-Spezialist das aktuelle Digitalisierungslevel des Mittelstands beurteilt. Außerdem finden Sie unten eine Liste spannender weiterführender Links zum Thema, wenn Sie sich über New Work und agiles Arbeiten informieren möchten.

Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/Deyc6erv0Bk
Maßnahmen zu Beginn der Corona-Krise
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/A13cZlgpgxw
Auswirkungen der Krise auf unser Geschäft
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/QiC4uFu7IpA
Persönliche Bilanz aus dem Lockdown
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/OTuNjLugDrs
Digitalisierung des Mittelstands

Neues Arbeiten - interessante Links

New Work

Was genau ist das eigentlich, „New Work“? Wenn Sie sich das auch fragen, gibt es hier Antworten:

Agiles Projektmanagement

Im Gegensatz zum klassischen Projektmanagement oder zur Wasserfallmethode ist agiles Arbeiten iterativ, schnell – und immer Teamwork, meist mit SCRUM.

Nachfolge

Header_nachfolge_2
NACHFOLGE

VOM KÜCHENTISCH NACH
NEW YORK – UND ZURÜCK

Markus Jücker führt die Jücker Stahlhandel GmbH in Dülmen in dritter Generation. Bevor er 2000 das Unternehmen übernahm, machte sich der Betriebswirt jedoch auf Wanderschaft – nach dem Studium in Münster und New York erkundete er die Märkte und Mechanismen des weltweiten Stahlhandels auf Stationen u.a. in den USA, Australien, Brüssel und Düsseldorf.

Von seiner internationalen Erfahrung profitiert Markus Jücker auch im eigenen Unternehmen in Dülmen. Denn auch, wenn die Jücker GmbH mit ihren knapp 100 Beschäftigten sich in erster Linie auf ein regionales Einzugsgebiet konzentriert, hat „alles, was die Branche international bewegt, direkten Einfluss auf unser Geschäft – wir können viel antizipieren“, sagt Jücker. Auch das interdisziplinäre, praxisorientierte Arbeiten im Team, wie es in den USA selbst in großen Konzernen praktiziert wird, hat Jücker als Blaupause für die Geschäftsführung zu Hause übernommen.

Die tägliche Mittagspause in seinem Elternhaus direkt neben dem Werksgelände ist Familientradition; Markus Jücker schätzt sie als kreativen Freiraum und Möglichkeit zum unternehmerischen Austausch mit seinem Vater. Als die Corona-Krise  sich im März 2020 zuspitzte, gab es besonders viel zu bedenken, zu managen und zu organisieren: Im Video-Interview berichtet Markus Jücker, wie er diese Zeit beruflich und privat erlebt hat und mit welchen Auswirkungen er perspektivisch für sein Unternehmen, aber auch für die Gesamtwirtschaft rechnet.

Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/qXdbTht4Ic4
Maßnahmen zu Beginn der Corona-Krise
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/zH-KGI2C8FE
Auswirkungen der Krise auf unser Geschäft
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/qtmAwUfLfuI
Krise als Chance: Was wir gelernt haben
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/3Pz5D0b9Stg
Persönliche Bilanz aus dem Lockdown

Handel

Header_handel_3
HANDEL

KÄSEKIEPENKERL

17 verschiedene Wochenmärkte im Westmünsterland fährt das Althues-Team mit den fünf Kühlfahrzeugen des mobilen Käsehandels jede Woche an. Immer mit an Bord: Britta oder Christian Althues, die Inhaber des Unternehmens – samstags ist oft auch eines ihrer Kinder mit von der Partie. Überall wird die quirlige Käsekenner-Familie freudig begrüßt: Man kennt sich. „Markthandel ist gelebte Kundenbindung“, sagt Althues.

Seit über 25 Jahren gibt es Althues, den Käsespezialisten: Mehr als 200 Sorten aus ganz Europa hat jedes Fahrzeug beim Einsatz an Bord, alle aus handwerklicher Fertigung. Ein Detail, dass die Kundinnen und Kunden zunehmend zu schätzen wissen – in letzter Zeit machte sich das durch monatliche Umsatzzuwächse im zweistelligen Prozentbereich bemerkbar. „Das verdanken wir der Klimaschutzdebatte“, ist Althues sicher. Die Bereitschaft, sich mit Lebensmitteln, ihrer Qualität und Herkunft auseinanderzusetzen statt nur auf den niedrigsten Preis zu achten, sei spürbar gestiegen. Althues begrüßt das, denn in Deutschland sei traditionell „das Lebensmittelwissen wenig ausgeprägt“.

Die Wochenmarkt-Klientel sei nach seiner Erfahrung besonders aufgeschlossen, und Althues fördert das durch „sprechende“ Etiketten, die jedem verkauften Stück Käse Nährwertinformationen, eine Charakterisierung und Verzehrtipps mit auf den Weg geben. Wie sich der Markthandel durch Corona verändert hat und weshalb Althues findet, dass gerade die kleineren mittelständischen Familienbetriebe vorangehen und viel mutiger sein müssten, berichtet er im Video-Interview. Wenn Sie das Althues-Team persönlich kennenlernen möchten, verrät Ihnen die Terminliste, auf welchen Wochenmärkten Sie die Marktstände finden – und als Einkaufshilfe haben wir Ihnen notiert, welche Käse Familie Althues besonders empfiehlt.

Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/GwiXHPKDrdk
Maßnahmen zu Beginn der Corona-Krise
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/s55DRWrfzdQ
Auswirkungen der Krise auf unser Geschäft
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/AAWUKGJh-lE
Zukunftsaussichten

Althues top ten

Reblochon

Frisch, würzig und doch mild schmeckt dieser Bergkäse aus Savoyen. Er wird aus der  Milch hergestellt, die Abondance-, Montbeliard- und Tarine-Kühe beim sogenannten Nachmelken geben: sie ist dickflüssiger und gehaltvoller. Reblochon hat eine dünne, orange-gelbe, samtige Rinde. Natürlicher Schimmel verleiht ihm einen frisch-aromatischen Geruch, sein Inneres ist geschmeidig und hat einen nussigen Nachgeschmack.

Brie de Meaux

Die Heimat des Brie liegt etwa 50 km östlich von Paris – seit dem Jahr 774 gibt es hier die Tradition der Käseherstellung. Der Brie de Meaux hat einen cremigen Teig, eine ausgeprägte Weißschimmelrinde und je nach Reifung einen aromtischen bis sehr würzigen Geschmack.

Chèvre Provencal Voeu

Diesen Rohmilchkäse aus Ziegenmilch erkennt man sofort: Sein ovaler Laib ist nach alter Tradition mit provencalischem Bohnenkraut und Lavendelblüten garniert. Die Gewürze vermählen sich mit den kräftig-frischen, leicht säuerlichen Ziegenmilcharomen des weichen Teiges zu einer köstlichen Mischung.

Lorenthym fermier

Der Lorenthym fermier ist ein französischer Ziegenmilch-Weichkäse in kleiner, ovaler Form mit weißer Rinde und Thymian. Sein Geschmack ist mild und leicht säuerlich, die frische Ziegenmilch gibt ihm eine spritzige Note.

Shropshire Blue

Shropshire Blue ist ein Blauschimmelkäse mit natürlicher Rinde und einem leuchtend orangefarbenen Teig – äußerst cremig und reich an Aromen. Unser Shropshire Blue wird von der Familie Eyre auf ihrem Bauernhof in Shropshire County hergestellt: Der Bruch wird handgeschöpft, die blauen Äderchen durch die Impfung mil Pénicillium erhalten, und der Käse darf sechs Wochen reifen.

Tarentais

Ein erstklassiger, aromatischer Hartkäse aus der Savoye, der den Geschmack eines alten Comté mit einem jungen Beaufort vereint. Gelber, sehr geschmeidiger, schmelzender Teig.  Der Tarentais wird in einer Familienkäserei zwischen Albertville und Moutiers im alpinen Hochtal Tarentaise produziert, dem sie ihren Namen verdankt: handwerklich wie vor 50 Jahren und mit Respekt vor der großen Käsetradition dieses Rohmilchhartkäses.

Comté, 20 Monate

Der Comté aus dem Juragebirge ist einer der beliebtesten Käse Frankreichs, er ist sehr vielseitig und nahrhaft – 530 Liter Milch werden für einen Laib Comté verarbeitet! Dieser Comté ist 20 Monate gelagert und eignet sich mit seinem leicht süßlichen, nussigen Geschmack vorzüglich zum Wein oder auf Brot.

Seeländer

Dieser Schweizer Rohmilchhartkäse ist der Bestseller unseres Sortiments – handwerklich hergestellt im Berner Seenland aus der kräutrig-aromatischer Milch der Sommeralmen. Kräftig-milchiger Geschmack, den wirklich jeder mag.

Moliterno al Tartufo

Ein frischer Schafsmilch-Pecorino, verfeinert mit schwarzem Trüffel. Cremig, schmelzend und absolut „trüffelig“ im Geschmack. Ein ganz besonderer Käse!

Chabrin

Dieser mild-aromatische Ziegenkäse aus den Pyrenäen wird nach traditioneller Weise von einem kleinen Produzenten hergestellt.

Schalke

Header_schalke_2
SCHALKE

BLAU-WEISSE WEGE

Fußball ist eine Lebenseinstellung – erst recht, „wenn Du ein Schalker bist“. Denn der FC Schalke 04, das ist nicht nur die Elf auf dem Feld, das ist auch die Mannschaft hinter der Mannschaft, die mit Herzblut und Leidenschaft dabei ist: von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Stadion über mehr als 100 ehrenamtliche Schalke-Volunteers bis hin zu den Tausenden Fans, die im Schalker Fan-Clubverband e.V. organisiert sind.

Der Beitrag in der Druckausgabe des Geschäftsberichts 2020 wirft einen Blick hinter die Kulissen der Königsblauen und besucht Vertreter und Vertreterinnen diese Gruppen. Doch neben dem traditionellen Rasensport ist der FC Schalke 04 auch einer der deutschen Vorreiter in professionellen Esports.

Was es damit auf sich, erfahren Sie im Beitrag unten – und beim Klick auf www.schalkebank.de: denn die VR-Bank Westmünsterland kooperiert mit dem Esports-Team des Bundesligisten!

ESPORTS

beherzter Schritt
Richtung zukunft

Nicht auf dem Rasen, sondern am Computer spielen sie, die Esportler des FC Schalke 04. Doch wie kommt ein Fußballclub dazu, Gaming-Teams aufzubauen? Tim Reichert, Chief Gaming Officer des FC Schalke 04 Esports, erklärt den königsblauen Weg in die Zukunft.

Esports, so nennt man das kompetitive Spielen von Video- bzw. Computergames im Ein- oder Mehrspielermodus. Oft vorschnell als „Daddeln“ abgetan, verlangen Esports den Spielern in Wahrheit sehr viel ab: Nur mit ausgeprägtem Wahrnehmungsvermögen, enormer Reaktionsgeschwindigkeit und trainierter Feinmotorik sind das hohe Stresslevel und die blitzschnellen Herausforderungen moderner Games zu meistern.

Zu den weltweit beliebtesten Esports-Titeln gehören Strategiespiele wie League of Legends und Fußballsimulationen wie FIFA und Pro Evolution Soccer (PES). Und je größer das Publikum, desto höher das Ertragspotenzial für den Esports-Commerce, das professionelle Management und Marketing.

Zu den Ersten, die das große internationale Potenzial von Esports entdeckten, gehört der FC Schalke 04. Bereits 2016 beauftragte der Fußballclub den damals 36-jährigen Tim Reichert – der ehemalige Profi–Fußballer von Rot-Weiß Oberhausen ist zugleich einer der Pioniere der deutschen Gamingszene – mit dem Aufbau einer vereinseigenen Esports-Abteilung. Direkt im Anschluss folgte der nächste Coup: Noch im selben Jahr verpflichtete Schalke ein komplettes League of Legends-Team und integrierte es in seine Vereinsstrukturen. Eine visionäre Entscheidung, wie sie zuvor kein anderer Profi-Fußballclub getroffen hatte. Zudem kicken königsblaue Esportler heute in den populären Fußballsimulationen FIFA und Pro Evolution Soccer. Und zwar ganz vorn.

Schalke_Fahnenschwenker
Wenn sich die Esports-Profis wie hier im Spiel League of Legends messen, füllt ein Live-Event spielend das Stadion – aber noch viel mehr Fans verfolgen das Geschehen weltweit per Streaming.
Tim Reichert, Chief Gaming Officer des FC Schalke 04 Esports, lebt seine Leidenschaften für Fußball und Gaming seit jungen Jahren. Als Jugendlicher „zockte“ er mit seinen Brüdern Videogames, 1997 wurde aus dem Hobby eine Geschäftsidee. „Schroet Kommando“, die Esport-Organisation der Geschwister Reichert, heißt inzwischen SK Gaming und ist einer der größten Player im deutschen Esport.

„Neben dem hohen technischen Anspruch gibt es weitere Gemeinsamkeiten zwischen Fußball und Esports“, erklärt Tim Reichert, der inzwischen Chief Gaming Officer beim FC Schalke 04 ist. „Tatsächlich stehen auch beim Gaming das Miteinander, der Teamgedanke im Mittelpunkt – hinzu kommt der Reiz des Wettbewerbs, sich gemeinsam mit anderen zu messen.“

Über 200 eingetragene Esports-Vereine gibt es heute in Deutschland, dazu offizielle Meisterschaften. Das feste Regelwerk, die professionell organisierten Ligen und spannenden Turniere sind weitere Parallelen zum Fußball. Und vor allem: Beide Sportarten elektrisieren unzählige Fans auf der ganzen Welt. Wenn sich die Crème de la Crème der Esports-Profis miteinander misst, verfolgen Hunderttausende Menschen überwiegend jugendlichen Alters gebannt die Begegnungen: zum Teil vor Ort bei Stadion-Events, vor allem aber live per Online-Stream, in den sich Zuschauer aus aller Welt klicken. Über 47 Millionen Views über alle Kanäle verzeichnete beispielsweise der dreitägige FIFA eWorld Cup 2019.

Tief verwurzelt im
Ruhrgebiet gehören
wir unter dem Dach des
FC Schalke schon jetzt
zu den bekanntesten
Esports-Teams
Europas.

Das atemberaubende Wachstum im Esports-Segment erklärt das Engagement des Vereins. Allein 2018 ist der deutsche Esports-Umsatz um 62,5 Millionen Euro gewachsen – eine Steigerung um 22 Prozent, die Deutschland zum europäischen Spitzenreiter in diesem jungen, dynamischen Markt macht: „Wir sehen hier für Schalke perspektivisch einen neuen Erlösstrom, der unser Kerngeschäft Fußball nachhaltig und profitabel unterstützt“, erklärt Reichert. Dabei stammt das Gros der Einnahmen nicht etwa aus Ticketverkäufen – sondern aus Übertragungsrechten, Lizenzen, Merchandising und Branded Content.

So professionell wie seine Fußballer unterstützt Schalke auch seine Esportler: Trainer, Performance-Coaches und Analysten begleiten und fördern die Schalker Esports-Profis, unter ihnen FIFA-Stars wie Tim „Tim Latka“ Schwartmann und Julius „Juli“ Kühle, der gebürtiger Coesfelder ist. Mit ihren Team­kollegen feilen sie täglich an ihren Skills – in top ausgestatteten Trainingsräumen. Technisch wäre ihr gemeinsames Training nicht zwingend notwendig, aber „Nähe und direkte Kommunikation haben einen viel besseren Trainings­effekt, als wenn jeder einzeln zu Hause am PC säße“, so Reichert. Der Arbeitstag der Spieler geht von 11.30 bis etwa 20 Uhr, freitags und samstags finden die Wettkämpfe statt. Auch in ihrer Freizeit spielen die meisten weiter: „Man will einfach so gut wie möglich sein“, weiß Reichert. Und das gelingt offensichtlich: Die königsblauen Esports-Teams waren 2018 Vizemeister der FIFA-Club-Weltmeisterschaft und errangen 2019 den PES-Meistertitel.

Esports, so nennt man das kompetitive Spielen von Video- bzw. Computergames im Ein- oder Mehrspielermodus. Oft vorschnell als „Daddeln“ abgetan, verlangen Esports den Spielern in Wahrheit sehr viel ab: Nur mit ausgeprägtem Wahrnehmungsvermögen, enormer Reaktionsgeschwindigkeit und trainierter Feinmotorik sind das hohe Stresslevel und die blitzschnellen Herausforderungen moderner Games zu meistern.

Zu den weltweit beliebtesten Esports-Titeln gehören Strategiespiele wie League of Legends und Fußballsimulationen wie FIFA und Pro Evolution Soccer (PES). Und je größer das Publikum, desto höher das Ertragspotenzial für den Esports-Commerce, das professionelle Management und Marketing.

Zu den Ersten, die das große internationale Potenzial von Esports entdeckten, gehört der FC Schalke 04. Bereits 2016 beauftragte der Fußballclub den damals 36-jährigen Tim Reichert – der ehemalige Profi–Fußballer von Rot-Weiß Oberhausen ist zugleich einer der Pioniere der deutschen Gamingszene – mit dem Aufbau einer vereinseigenen Esports-Abteilung. Direkt im Anschluss folgte der nächste Coup: Noch im selben Jahr verpflichtete Schalke ein komplettes League of Legends-Team und integrierte es in seine Vereinsstrukturen. Eine visionäre Entscheidung, wie sie zuvor kein anderer Profi-Fußballclub getroffen hatte. Zudem kicken königsblaue Esportler heute in den populären Fußballsimulationen FIFA und Pro Evolution Soccer. Und zwar ganz vorn.

Im Schalkebank Gaming Room in der VELTINS-Arena absolvieren die FIFA- Esportler täglich ihre Trainingseinheiten.
Schalke_Esportler
Volle Konzentration: die S04-FIFA-Esportler Tim „Tim Latka“ Schwartmann (rechts) und Julius „Juli“ Kühle, der aus Coesfeld kommt (Mitte), mit Chris Knoth, dem ehemaligen FIFA-Coach (links), bei der Teamansprache.

Und wie stehen traditionelle Schalker Fussball-Fans zur digitalen Spielart? „Rundum positiv“, freut sich Reichert. Denn mag es auch Unterschiede zum klassischen Fußballsport geben, so überwiegen doch die Gemeinsamkeiten: Begabung, Technik, Training, Werte wie Fairness, Respekt und Toleranz. Und so wird bei Schalke nicht nur gespielt, sondern auch gelebt. Analog wie digital.

Gute Kommunikation
ist ein wesentlicher
Wettbewerbsvorteil,
denn Teamentscheidungen
müssen innerhalb von
Sekundenbruchteilen fallen.

FC Schalke 04 Esports

Mit seinem beispielhaften Bekenntnis zum Esport geht der FC Schalke 04 beherzten Schrittes voraus und nimmt weltweit eine führende Position ein. Als einer der ersten Fußballvereine überhaupt erkannte der S04 die einzigartigen Chancen, die der elektronische Sport bietet … mehr auf der Website FC Schalke 04 Esports

Bildung

Header_demokratie_2
BILDUNG

DEMOKRATIE BEWEGT

Eigentlich wären die Gewinnerinnen und Gewinner des von der VR-Bank 2019 ausgeschriebenen Jugendwettbewerbs mit einer großen Feier geehrt worden, bei der auch ihre Siegervideos vorgestellt werden sollten … Leider ist auch diese Veranstaltung  Corona zum Opfer gefallen – dafür können Sie die Premiere von zwei der drei Kurzfilme jetzt hier erleben!

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mariengarden in Burlo, der Losbergschule in Stadtlohn und des Gymnasiums Remigianum in Borken konnten die Fach-Jury des Jugendwettbewerbs überzeugen. Für ihre Beiträge, Drehbücher für Videos zum Thema „Was verstehst Du unter Demokratie?“, gewannen sie neben einer Klassenfahrt ins „Haus der deutschen Geschichte“ in Bonn und einem Geldpreis die Produktion ihrer Videos mit den Profis des Vereins für Medienarbeit e.V.

Bei der jeweils dreitägigen Produktion lernten die Schulteams viel über Kameratechnik, Beleuchtung, Schnitt und Endbearbeitung – und die Ergebnisse können sich sehen lassen, schauen Sie selbst. (Das Video des Gymnasiums Remigianum ist coronabedingt leider noch nicht realisiert.) Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern herzlich zu ihren kreativen Ideen und der tollen Gemeinschaftsleistung zum Thema „Was verstehst Du unter Demokratie?“! Film ab!

Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=kfhthrcRc5Q&feature=youtu.be
Demokratie - eine Selbstverständlichkeit?
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=q5fA_9vIBqw&feature=youtu.be
Demokratie praktisch gelebt

Freizeit

Header_wandern_2
FREIZEIT

IMMER DEN WEGZEICHEN NACH

3.00 Kilometer Wanderwege ziehen sich durchs Münsterland. Die sogenannte Zeichnungsbefugnis liegt beim WHB, dem Westfälischen Heimatbund e.V., und 35 ehrenamtliche Wegezeichner sorgen dafür, dass sich niemand verläuft: Es gibt also sicher keine böse Überraschung, wenn Sie sich auf den Weg machen …

Am komfortabelsten ist es, wenn Sie sich über die Links unten die kostenlose App des WHB auf Ihr Smartphone laden. Das haben Sie sicher ohnehin dabei und damit 87 Wanderwege durch das Münsterland in der Tasche: die vom WHB betreuten 25 Hauptwanderwege (mit dem weißen X gekennzeichnet), 30 Rundwanderwege (z. T. mit der weißen ◊ gekennzeichnet) und 32 Kurzstrecken als besondere Wandertipps.

Die einzelnen Touren sind detailliert beschrieben, samt Informationen zu Sehenswertem unterwegs.Tipp: Touren oder Kartenausschnitte lassen sich bequem offline abspeichern und sind so auch ohne Handyempfang verfügbar – und eine Notfallfunktion ist ebenfalls enthalten. Alternativ haben wir Ihnen hier auch einige Routenbeschreibungen als PDF zum Download und Ausdrucken bereitgestellt.

Kostenlos: die Wander-App des WHB!

Aufs Mobiltelefon laden und los geht’s – die durchdachte WanderApp des Westfälischen Heimatbundes e.V. erschließt Ihnen alle Routen des Münsterlandes! Hier kommen Sie direkt zum Download für Android-Smartphones, und hier finden Sie den Download für iPhones.

Noch mehr gute Wander-Tipps …

… finden Sie auf der Webseite des WHB, Westfälischen Heimatbundes e.V. Ein Besuch lohnt sich, denn es sind viele Informationen hinterlegt – auch die kostenlose Bestellmöglichkeit des neuen Angebots für Kinder, mit Wander-Tagebuch, Kinderwanderpass und Pip, der Wandermaus.