Handel

Header_handel_3
HANDEL

KÄSEKIEPENKERL

17 verschiedene Wochenmärkte im Westmünsterland fährt das Althues-Team mit den fünf Kühlfahrzeugen des mobilen Käsehandels jede Woche an. Immer mit an Bord: Britta oder Christian Althues, die Inhaber des Unternehmens – samstags ist oft auch eines ihrer Kinder mit von der Partie. Überall wird die quirlige Käsekenner-Familie freudig begrüßt: Man kennt sich. „Markthandel ist gelebte Kundenbindung“, sagt Althues.

Seit über 25 Jahren gibt es Althues, den Käsespezialisten: Mehr als 200 Sorten aus ganz Europa hat jedes Fahrzeug beim Einsatz an Bord, alle aus handwerklicher Fertigung. Ein Detail, dass die Kundinnen und Kunden zunehmend zu schätzen wissen – in letzter Zeit machte sich das durch monatliche Umsatzzuwächse im zweistelligen Prozentbereich bemerkbar. „Das verdanken wir der Klimaschutzdebatte“, ist Althues sicher. Die Bereitschaft, sich mit Lebensmitteln, ihrer Qualität und Herkunft auseinanderzusetzen statt nur auf den niedrigsten Preis zu achten, sei spürbar gestiegen. Althues begrüßt das, denn in Deutschland sei traditionell „das Lebensmittelwissen wenig ausgeprägt“.

Die Wochenmarkt-Klientel sei nach seiner Erfahrung besonders aufgeschlossen, und Althues fördert das durch „sprechende“ Etiketten, die jedem verkauften Stück Käse Nährwertinformationen, eine Charakterisierung und Verzehrtipps mit auf den Weg geben. Wie sich der Markthandel durch Corona verändert hat und weshalb Althues findet, dass gerade die kleineren mittelständischen Familienbetriebe vorangehen und viel mutiger sein müssten, berichtet er im Video-Interview. Wenn Sie das Althues-Team persönlich kennenlernen möchten, verrät Ihnen die Terminliste, auf welchen Wochenmärkten Sie die Marktstände finden – und als Einkaufshilfe haben wir Ihnen notiert, welche Käse Familie Althues besonders empfiehlt.

Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/GwiXHPKDrdk
Maßnahmen zu Beginn der Corona-Krise
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/s55DRWrfzdQ
Auswirkungen der Krise auf unser Geschäft
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/AAWUKGJh-lE
Zukunftsaussichten

Althues top ten

Reblochon

Frisch, würzig und doch mild schmeckt dieser Bergkäse aus Savoyen. Er wird aus der  Milch hergestellt, die Abondance-, Montbeliard- und Tarine-Kühe beim sogenannten Nachmelken geben: sie ist dickflüssiger und gehaltvoller. Reblochon hat eine dünne, orange-gelbe, samtige Rinde. Natürlicher Schimmel verleiht ihm einen frisch-aromatischen Geruch, sein Inneres ist geschmeidig und hat einen nussigen Nachgeschmack.

Brie de Meaux

Die Heimat des Brie liegt etwa 50 km östlich von Paris – seit dem Jahr 774 gibt es hier die Tradition der Käseherstellung. Der Brie de Meaux hat einen cremigen Teig, eine ausgeprägte Weißschimmelrinde und je nach Reifung einen aromtischen bis sehr würzigen Geschmack.

Chèvre Provencal Voeu

Diesen Rohmilchkäse aus Ziegenmilch erkennt man sofort: Sein ovaler Laib ist nach alter Tradition mit provencalischem Bohnenkraut und Lavendelblüten garniert. Die Gewürze vermählen sich mit den kräftig-frischen, leicht säuerlichen Ziegenmilcharomen des weichen Teiges zu einer köstlichen Mischung.

Lorenthym fermier

Der Lorenthym fermier ist ein französischer Ziegenmilch-Weichkäse in kleiner, ovaler Form mit weißer Rinde und Thymian. Sein Geschmack ist mild und leicht säuerlich, die frische Ziegenmilch gibt ihm eine spritzige Note.

Shropshire Blue

Shropshire Blue ist ein Blauschimmelkäse mit natürlicher Rinde und einem leuchtend orangefarbenen Teig – äußerst cremig und reich an Aromen. Unser Shropshire Blue wird von der Familie Eyre auf ihrem Bauernhof in Shropshire County hergestellt: Der Bruch wird handgeschöpft, die blauen Äderchen durch die Impfung mil Pénicillium erhalten, und der Käse darf sechs Wochen reifen.

Tarentais

Ein erstklassiger, aromatischer Hartkäse aus der Savoye, der den Geschmack eines alten Comté mit einem jungen Beaufort vereint. Gelber, sehr geschmeidiger, schmelzender Teig.  Der Tarentais wird in einer Familienkäserei zwischen Albertville und Moutiers im alpinen Hochtal Tarentaise produziert, dem sie ihren Namen verdankt: handwerklich wie vor 50 Jahren und mit Respekt vor der großen Käsetradition dieses Rohmilchhartkäses.

Comté, 20 Monate

Der Comté aus dem Juragebirge ist einer der beliebtesten Käse Frankreichs, er ist sehr vielseitig und nahrhaft – 530 Liter Milch werden für einen Laib Comté verarbeitet! Dieser Comté ist 20 Monate gelagert und eignet sich mit seinem leicht süßlichen, nussigen Geschmack vorzüglich zum Wein oder auf Brot.

Seeländer

Dieser Schweizer Rohmilchhartkäse ist der Bestseller unseres Sortiments – handwerklich hergestellt im Berner Seenland aus der kräutrig-aromatischer Milch der Sommeralmen. Kräftig-milchiger Geschmack, den wirklich jeder mag.

Moliterno al Tartufo

Ein frischer Schafsmilch-Pecorino, verfeinert mit schwarzem Trüffel. Cremig, schmelzend und absolut „trüffelig“ im Geschmack. Ein ganz besonderer Käse!

Chabrin

Dieser mild-aromatische Ziegenkäse aus den Pyrenäen wird nach traditioneller Weise von einem kleinen Produzenten hergestellt.